Custodis (2009) – Adorno und Müller-Blattau